PMZ10

Der neue PMZ10 aus dem Hause Phoenix Mecano

Mit dem neuen Elektrozylinder PMZ10 wurde das Ziel angestrebt herkömmliche Produkte mit hydraulischen oder pneumatischen Antrieben zu ersetzen. Dies ist unseren Entwicklern im Hause Phoenix Mecano auf erstaunliche Weise gelungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner.

Elektrozylinder PMZ10


Der PMZ10 besitzt eine Kraft von bis zu 10‘000 N in Druck und Zug und einen Hub von max. 1‘000 mm. 
Vorläufig erreicht der PMZ10 eine Geschwindigkeit von bis zu 21 mm / s.
Ab Oktober 2016 ist vorgesehen, die Geschwindigkeit von max. 80 mm / s (in Abhängigkeit von Last und Spindelsteigerung) anzubieten.

 

Durch die erhältliche Schutzklasse von IP 69k ist der PMZ10 geradezu prädestiniert für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen, wie zum Beispiel dem landwirtschaftlichen Bereich.
Eine weitere Besonderheit des PMZ10 ist die Steuerung, welche integriert ist und sich optional frei programmieren lässt.

 

Selbstverständlich kann der PMZ10 genauso in der automatisierten Fertigung eingesetzt werden wie die anderen erfolgreichen Elektrozylinder und Hubsäulen aus unserem Programm auch.
Für den PMZ10 bieten wir Ihnen ebenfalls individuellen Kundenservice für flexible, kundenspezifische Anpassungen bei kleinsten Stückzahlen an.

 

Von unserem Produktionsstandort in der Schweiz aus, beliefern und beraten wir Sie gerne weltweit.


 

Technische Daten

AngabenDaten
Betriebsspannung:

12 V DC (10 - 16 V DC, max 20 A)

24 V DC (16 - 28 V DC, max 20 A)

Kräfte

500 - 10'000 N Zug / Druck

(je nach Getriebeübersetzung und Spindelsteigung)
Geschwindigkeit (je nach Last und Spindelsteigerung):

max. 21 mm / s ab März 2016

max. 80 mm / s ab Oktober 2016

Schutzart:

IP 54, IP 66, IP 69k

Konfigurierbare Endposition: ja
Berührungsloses Absolutwegmesssystem: ja
Integrierte Steuerung mit Positions- und Geschwindigkeitsregler ja
Windowsbasiertes Bedien- / Konfigurationsprogramm: ja (kostenlos verfügbar)

PMZ10 Prospekt

 

CAD-Daten